Testo: Monat 7

Nach dem siebten Monat überwinde ich die Schreibfauhlheit. Die Veränderungen werden schwammiger und schwerer auszumachen: Das Tempo ist verlangsamt, die Intensität gesteigert.

Physisches

  • Haare

Mein Haar-Fokus ist in den letzten Wochen in Richtung Gesicht und Kopf gewandert: Ich habe einen prächtigen Bartflaum entlang des Kiefers, an den Koteletten lässt sich bereits eine fast durchgängige Behaarung erkennen. Mein Kinn und die Oberlippe sind auch schon flauschig. Diese Haare kann man noch lange nicht Bartstoppel nennen, aber sie sind da und das ist schön. Ich bin auch von meinem Plan abgerückt, mich ordentlich zu rasieren um nicht wie ein ungepflegter Teenager auszusehen, weil ich es einfach zu spannend finde, was da wächst. Ein kleines Sorgenkind ist mein Haupthaar, denn es wird merklich dünner. Ich habe ganz schön Geheimratsecken bekommen – die ich klasse finde, weil sie für ein kantigeres Gesicht sorgen. Allerdings ist die Haarpracht zwischen diesen Geheimratsecken gefühlt halbiert. Außer mir bemerkt das niemand und hoffentlich bleibt’s auch dabei. Ich möchte keine Halbglatzen-Geister für 2017 heraufbeschwören.

  • Haut

Die Haut in meinem Gesicht pubertiert immer noch offensichtlich. Der Pickelpegel ist konstant und zunehmend nervig.

  • Kurven und Kanten

Die Fettverteilung stagniert im Moment, wahrscheinlich ist der Punkt nahe, an dem ich mich wieder verstärkt um Sport und Ernährung kümmern sollte. Die Muckis entwickeln sich aber definitiv weiter und meine Arme gefallen mir immer besser. Auch die Hände sind etwas „kompakter“ geworden und die Adern stehen mehr hervor.

  • Stimme

Meine Stimme schwankt seit Monaten und gefühlt hat sich zwischen September und November trotzdem nichts an der Stimmlage verändert. Dafür stand Gequake, Gekiekse und nicht rufen können an der Tagesordnung. Im Allgemeinen habe ich die Stimme als sehr dünn und wenig kraftvoll/voluminös empfunden. Seit circa zwei Wochen geht es wieder weiter runter, ab und zu brumme ich morgens so doll, dass ich mich selbst wieder wunder, wer da spricht. Das Flüstern wird übrigens auch immer schwieriger. Ich überlege seit ein paar Wochen, gezielt Stimmbildung zu machen, falls sich die Themen Rufen und Volumen (von Singen mal ganz zu schweigen) nicht von alleine bessern. Mal sehen!

Psychisches

  • Stimmung

Die Stimmung der letzten Monate ist grundsätzlich etwas beruhigter. Sicherlich nicht frei von Schwankungen, aber zumindest weniger extrem. Die depressiv anmutenden Tage und Momente werden weniger, dafür stellt sich etwas mehr Gewöhnung an den Grundzustand Trans* ein. Damit meine ich, dass körperliche Unzufriedenheiten nach wie vor einen großen Platz in meinem Alltag einnehmen, aber besser erträglich werden, sich normaler anfühlen und weniger im Weg stehen.

Ich bemerke, dass die Tendenz zum Impulsiven bleibt: Ich rege mich schneller auf und werde dabei auch geladener, als ich es bisher von mir gewohnt bin. ‚Aggressiver‘ will ich an dieser Stelle nicht in den Mund nehmen, obwohl es mir auf der Zunge liegt. In Diskussionen beharre ich eher, deutlicher und expliziter auf meinen Standpunkten, als ich es vorher gemacht habe (und das war eigentlich vorher schon der Fall…).

Fazit

Nach den massiven Umbrüchen der ersten vier Monate ist es nun zunehmend spannend zu sehen, wie sich das Gesamtbild formt. Mein Schweinehund hin zu Ernährung und Sport wird aktuell immer mehr getriezt, weil ich immer mehr begreife, dass es sich richtig lohnt: Weil mein Körper doch erstaunlich gut aussehen kann (wird)! Auch die haartechnischen Entwicklungen nördlich der Schultern helfen meiner Eigenwahrnehmung sehr. Langsam wird mein Aussehen stimmiger und das empfinde ich als sehr, sehr angenehm.

2 Kommentare zu „Testo: Monat 7“

  1. Sehr spannender Artikel, habe ich geradezu verschlungen. Kein Wunder, wir haben uns ja ein Weilchen nicht gesehen und ich brenne darauf alles zu erfahren was du erlebst! Ich freue mich sehr über jede Veränderung für dich. Beim Abschnitt „Stimmung“, letzter Satz, musste ich ganz schön schmunzeln. Ja, das war schon vorher der Fall 😀 😉 Alles Gute!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: